Reiseversicherung

LEISTUNGSÜBERSICHT

Sorgenfrei die nächste Reise genießen!

Informieren Sie sich über die Leistungen verschiedener Allianz Global Assistance Reiseversicherungen in den Produktübersichten


REISESCHUTZ

Der Antrag kann auch am PC ausgefüllt werden.

Bitte unterschreiben und an die Agentur +43 7612 62006 11 faxen oder per Mail an agentur.lsp@allianz.at senden.


Kontakt im Notfall

24h-Notrufzentrale: +43 1 525 03 245

Fax: +43 1 525 03 9110

Mail: assistance@allianz-assistance.at

 

 

 

Damit Sie im medizinischen Notfall nicht den Überblick verlieren, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die Sie beachten sollten:

Medizinischen Notfall sofort selbst melden

Kontaktieren Sie so rasch als möglich die Notruf-Zentrale, die Ihnen 24 Stunden täglich zur Verfügung steht. Sie erreichen unsere Notrufzentrale telefonisch unter +43 1 525 03-245, per Fax unter +43 1 525 03-9110 oder per Email unter assistance@allianz-assistance.at.

  • Verlassen Sie sich nicht darauf, dass sich das Krankenhaus bei Allianz Global Assistance meldet!
Wichtige Informationen bereithalten

Folgende Informationen benötigen wir von Ihnen, um Ihnen rasch und kompetent weiterhelfen zu können:

  • Was ist wem passiert? Kurze Ereignisschilderung und erste Diagnose
  • Wann und wo ist es passiert? Land, Ort, nächste größere Stadt
  • Wo befindet sich der Patient? Name und Telefonnummer des Krankenhauses
  • Wie heißt der behandelnde Arzt vor Ort? Name, Erreichbarkeit, Sprache
  • Wer sind die Kontaktpersonen? Reisebegleiter, Angehörige und deren Erreichbarkeit
Rücksprache mit Allianz Global Asistance Notruf-Zentrale

Unterschreiben Sie nichts, bevor Sie mit uns Rücksprache gehalten haben, vor allem keine Kostenübernahmen oder Bescheinigungen, die Ihr eigenes Verschulden belegen.

Reisedokumente/Pass nicht abgeben

Es besteht für Sie keine gesetzliche Verpflichtung, den Reisepass im Krankenhaus oder beim Arzt abzugeben. Wenn möglich vermeiden Sie, Ihren Pass abzugeben - auch nicht als „Sicherheit“.

  • Die Herausgabe des Passes kann somit nicht als Druckmittel eingesetzt werden.
Rechnungen und medizinische Berichte einfordern

Wir sind immer bemüht, die Kosten für die Behandlung im Krankenhaus direkt zu übernehmen. Sollten Sie Rechnungen vor Ort dennoch selbst begleichen, lassen Sie sich vor der Bezahlung unbedingt nachvollziehbare Rechnungen inklusive Auflistung erbrachter Leistungen ausstellen.

  • Sie benötigen diese zur umgehenden Einreichung bei Allianz Global Assistance nach Ihrer Heimkehr.
Reiseleitung informieren

Sofern vorhanden informieren Sie Ihre Reiseleitung vor Ort über den medizinischen Notfall.

  

Sollte während Ihrer Reise ein Schadenfall eintreten, der keinen Notfall darstellt, so gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Beachten Sie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) hinsichtlich Ihrer Vorgehensweise.
  • Melden Sie den Schaden schnellstmöglich nach Ihrer Reise schriftlich (vorzugsweise per Email: schaden@allianz-assistance.at) an Allianz Global Assistance Österreich.
  • Benötigte Unterlagen:
    -Versicherungsnachweis (Polizze)
    -Buchungsbestätigung
    -Dokumente im Original, die den Schadenfall belegen (z.B. ärztliches Attest)
  • Zusätzliche notwendige Informationen:
    -Bankverbindung mit Adresse und Name des Kontoinhabers
    -Information zu weiteren vorhandenen Versicherungen (z.B. Kreditkarten, Autoclub, Krankenkasse)